de fr it

KeyLine Wassermanagementsystem als Klimaanpassung (ProBio Fachanlass)

  • Brèves informations

    Am Anlass werden die Teilnehmenden die Wasserkultur des Katzhofes mit dem Betriebsleiter kennenlernen und von Katja Degonda noch mehr zu landwirtschaftlichen Wassermanagement Systemen erfahren. Durch die Verknüpfung von allgemeiner Theorie und praktischer Umsetzung erhalten Teilnehmende wertvolle Inputs für die Weiterentwicklung ihrer eigenen Betriebe. Beim Mittagessen gibt es die Möglichkeit sich auszutauschen und zu vernetzen. Das Zielpublikum dieses Anlasses sind Menschen, die in der praktischen Landwirtschaft tätig sind.
  • Langue

    DE
  • Date

    02.10.
  • Heure

    9:30 - 16:00
  • Localisation

    Katzhof, Richenthal
  • Organisateur

    ProBio, Permakultur jetzt!

Seit Frühling 2023 werden auf dem Katzhof etappenweise Wässerungsgräben ausgehoben, Wasserspeicherbecken gebaut, sowie Bäume und Sträucher gepflanzt. Dies sind alles Elemente eines ganzheitlichen Wassermanagements, das basierend auf dem KeyLine Design geplant wurde. Ziel ist, das Wasser in der Landschaft zu verlangsamen und so die Verteilung und Versickerung des Wassers auf der Fläche zu optimieren.

Bei Starkniederschlägen werden Oberflächenabflüsse zurückgehalten, umgeleitet, versickert und gespeichert, Erosion vermindert und mit einem ausgeglichenen Wasserhaushalt Boden aufgebaut. Das langsam versickernde und gespeicherte Wasser soll länger vor Ort nutzbar bleiben und in Trockenzeiten auch der passiven Bewässerung dienen. In Bezug auf eine resiliente Lebensmittelproduktion werden damit wichtige Voraussetzungen geschaffen. Weitere Informationen zur Wasserkultur auf dem Katzhof - www.wasserkultur.ch

Am Anlass werden die Teilnehmenden das System des Katzhofes mit dem Betriebsleiter kennenlernen und von Katja Degonda noch mehr zu landwirtschaftlichen Wassermanagement Systemen erfahren. Durch die Verknüpfung von allgemeiner Theorie und praktischer Umsetzung erhalten Teilnehmende wertvolle Inputs für die Weiterentwicklung ihrer eigenen Betriebe. Beim Mittagessen gibt es die Möglichkeit sich auszutauschen und zu vernetzen.

Mit dem 2022 gesetzten Klima-Ziel in Richtung Netto Null bis 2040 unterstützt Bio Suisse Knospe-Betriebe bei der Umsetzung von Massnahmen zur Reduktion der Treibhausgasemissionen und Stärkung der Widerstandsfähigkeit gegenüber den Auswirkungen des Klimawandels. Ab 2023 liegt daher der Schwerpunkt der ProBio-Anlässe auf dem Klima.

Das Zielpublikum dieses Anlasses sind Menschen, die in der praktischen Landwirtschaft tätig sind.

Referent:innen:
Markus Schwegler (Betriebsleiter Katzhof), Katja Degonda (Fachperson Boden und Planerin WasserrĂĽckhalt in der Land(wirt)schaft)

Kosten:
Die Kosten fĂĽr die Teilnahme werden von Bio Suisse ĂĽbernommen. Es wird eine Kollekte von CHF 30.- fĂĽr die Verpflegung geben.

Auskunft:
Mila Laager, Permakultur jetzt!, mila@permakultur-jetzt.ch, Tel. 077 492 55 86

Anmeldung:
Die Anzahl Teilnehmende ist auf 50 Personen begrenzt. Wir bitten daher um eine verbindliche Anmeldung bis am 26.09.2023 (siehe Link)

< retour
← retour