DE FR IT

Klimawandel und nachhaltige Landwirtschaft: Ist Genomeditierung die Lösung?

  • Kurzbeschrieb

    Webinar mit Vorträgen zum Thema.
  • Datum

    4.11.
  • Zeit

    10.00
  • Ort

    online
  • Organisator*in

    SAG (Schweizer Allianz Gentechfrei)
Der Event muss leider krankheitshalber abgesagt werden. FĂĽr alle, die sich trotzdem fĂĽr das Thema interessieren, findet sich hier eine Aufnahme eines vorherigen Seminars: https://www.youtube.com/watch?v=imo4nPvy__g
Die Landwirtschaft ist sowohl Verursacherin als auch Leidtragende des Klimawandels. Entsprechend wird eifrig nach neuen Lösungen gesucht, wie der Klimawandel auch in diesem Sektor bekämpft und die Folgeprobleme der Erderwärmung gemildert werden könnten. Die Genomeditierung wird von industrienahen Wissenschaftskreisen gerne als schnelle und effektive Lösung für die gravierendsten Umweltprobleme der Gegenwart angepriesen. Stimmt diese Aussage? Werden die neuen Gentechniken die Landwirtschaft revolutionieren? Wie nachhaltig sind diese Technologien? Gibt es Alternativen? Diese Themen werden im SAG-Webinar behandelt.

Die Veranstaltung findet auf Französisch und Deutsch statt und ist offen für ein breites Publikum.

Link zum Webinar: https://us02web.zoom.us/webinar/register/WN_V2TNpMJnTNS_o6VZBGlPEg
← ZurĂĽck zur Ăśbersicht